Bauphase: Organisierter Selbstbau bringt Kostenvorteile

Realisierung – flexibel abgestimmt, immer individuell

In der Planungsphase haben wir gemeinsam Ihr individuelles, hochwertiges und energieeffizientes Haus auf Papier bzw. am Computer entstehen lassen. Nun geht es in die Bauphase. Auch hier ist unser Leitgedanke, dass wir individuell auf Sie und Ihre Ansprüche eingehen.

Das Besondere bei Ytong Bausatzhaus: Sie können sich und Ihr persönliches Netzwerk in die Bauphase einbringen. Unser System ist darauf ausgelegt, dass nahezu jedermann in einfacher Weise mit professioneller Betreuung seinen Rohbau selbst erstellen kann. Dafür haben wir in vielen Jahren das Konzept des organisierten Selbstbaus optimiert. Dabei geht Ihr Ytong Bausatzhaus Partner vor Ort individuell auf Ihre Fähigkeiten ein.

Viele unserer Bauherren haben anfangs Zweifel gehabt, ob die Erstellung eines Rohbaus aus Ytong Porenbeton in Eigenleistung möglich ist. Bei unseren Bauherrentagen sehen Sie, wie einfach dies ist. Bei unseren regionalen Events wird Ihnen das Bauen mit Ytong hautnah präsentiert. Einige Erfolgsgeschichten von zufriedenen Bauherren finden Sie hier.

Ganzheitliche Unterstützung bei der Realisierung Ihres Haustraums: Viele unserer mehr als 50 regionalen Ytong Bausatzhaus Partner bieten Leistungen an, die über die individuelle Planung Ihres Wunschhauses und die Betreuung in der Rohbauphase hinausgehen. Dazu gehören sowohl die Koordinierung weiterer Gewerke als auch die Erbringung von Bauleistungen. So gibt es auch Bauherren, die in ein hochwertiges Ytong Bausatzhaus gezogen sind, ohne selbst Hand anzulegen. Schauen Sie sich das Leistungsspektrum Ihres Ytong Bausatzhaus Partners vor Ort im Detail an und nehmen Sie Kontakt zu uns auf, um Ihre ganz persönlichen Fragen zu diesem Thema zu klären.

Auch wenn Eigenleistungen bei den meisten Ytong Bausatzhaus Partnern kein „Muss“ sind: Sie lohnen sich! Einige wichtige Fragen zum organisierten Selbstbau beantworten wir direkt hier. Lesen Sie auch unsere Bauherrenreportagen und gewinnen Sie einen Eindruck vom Bauen mit Ytong Bausatzhaus.

  • Was ist der typische Leistungsumfang bei einem Ytong Bausatzhaus?

    Das klassische Ytong Bausatzhaus besteht aus

    • Erbringung sämtlicher Planungsleistungen: Architektur, Raum- und Energiekonzept, Detailplanung, Bauantrag, Baukostenermittlung, Bauzeitenplan
    • Lieferung der Materialpakete für den glasdichten Rohbau: Ytong Steine, Dach- und Deckenplatten, Fenster, ggf. Dachstuhl, Dacheindeckung
    • Betreuung auf der Baustelle: Anlegen der ersten Steinreihe, Betreuung bei Fragen, Unterstützung bei der Verlegung von Dach- und Deckenplatten etc.

    Darüber hinaus erbringen viele Ytong Bausatzhaus Partner weitere Leistungen, z. B. die Koordinierung weiterer Gewerke oder die Erbringung von Bauleistungen. Es gibt enge Kooperationen mit Handwerkern aus der Region, die dafür sorgen, dass Ihr  Traumhaus finalisiert wird. Gerne können Sie auch Ihre persönlichen Kontakte zu Handwerkern in das Projekt einbringen. Wie exakt Ihr Projekt am Ende aussieht, wird in einem individuellen Vertrag mit Ihrem Ytong Bausatzhaus Partner vor Ort fixiert.

  • Warum sollte ich ausgerechnet beim Rohbau Eigenleistungen erbringen?

    Der Rohbau gehört zu den lohnintensivsten Gewerken am Bau. Somit ergibt sich hier ein großes Einsparpotenzial für Sie als Bauherrn. Aufgrund der einfachen Verarbeitung von Ytong sind Eigenleistungen problemlos möglich. Unsere Erfahrung zeigt, dass die Ausführungsqualität von Selbstbauern in der Regel mindestens ebenso gut ist wie die der Profis – schließlich baut man für sich selbst und ist meistens besonders akkurat. Dennoch: Der Rohbau verzeiht im Zweifelsfall eher die ein oder andere kleine Ungenauigkeit, als etwa das Fliesenlegen.

    Ihr Traumhaus-Projekt erfordert eine Vielzahl an weiteren Gewerken: Materialien sind zu beschaffen und Arbeitsleistungen sind zu erbringen. Wenn Sie selbst mit anpacken möchten, können wir selbstverständlich Sie und Ihre handwerklich talentierten Verwandten, Freunde und Bekannten in Ihr individuelles Projekt involvieren. Denken Sie doch einmal über die relevanten Gewerke nach – es gilt Erdarbeiten, Fundamentierung, Hausanschlüsse und Maurerarbeiten zu bedenken. Ebenso wichtig sind Decken, Dach, Schornstein und Fenster. Wenn es an den Innenausbau geht, sind Heizung/Sanitär, Elektro, Estrich, Putz, Innentüren, Malerarbeiten und Bodenbeläge elementare Themen.

  • Wie viel Geld kann ich durch Eigenleistung sparen?

    Wer von Anfang an mit anpackt und sein Haus Stein für Stein selbst baut, kann durch den Einsatz dieser Muskelhypothek bis zu 60.000 Euro der Kosten gegenüber einem schlüsselfertigen Haus einsparen – ohne Qualitätseinbußen. Ihr Ytong Bausatzhaus Partner erstellt für Sie Eigenleistungsnachweise als Grundlage für die Anerkennung Ihrer Arbeit beim Geldinstitut. Somit kann Ihre Eigenleistung als Eigenkapital anerkannt werden.

    Und: Wenn Sie 60.000 Euro weniger finanzieren müssen, sparen Sie wegen des Zinseszins-Effekts über den Zeitraum der Finanzierung weitaus mehr.

    Viele Familien, die ihr Haus selbst bauen, investieren das gesparte Geld in ein Plus an Komfort, wie etwa eine hochwertige Küche oder eine Sauna. Dinge, die sie sich sonst nicht hätten leisten können. Lesen Sie hier, wie Familie Flender das eingesparte Geld optimal genutzt hat.

  • Wie funktioniert die Verarbeitung von Ytong?

    Unser System ist speziell auf den Selbstbau von Massivhäusern ausgelegt und so einfach und gut durchdacht, dass es bereits nach kurzer Bauzeit beherrscht wird. Damit bietet es dem Selbstbauer eine hohe Verarbeitungssicherheit. Die Einzelkomponenten sind aufeinander abgestimmt und können auch von Laien schnell zusammengefügt werden.

    Schon wegen des geringen Gewichts ist Ytong Porenbeton ideal geeignet, um ein Haus selbst bauen zu können. Das Mauern wird zusätzlich durch das Nut- und Federsystem vereinfacht. Hinzu kommt, dass sich Ytong beim Sägen, Bohren und Schleifen ebenso einfach wie Holz verarbeiten lässt. Die wenigen Werkzeuge, die man dazu benötigt, sind im Lieferumfang eines Ytong Bausatzhauses enthalten. Dazu gehört auch eine Bandsäge, die leihweise zur Verfügung gestellt wird. Schauen Sie sich hier unsere Verarbeitungsvideos an und machen Sie sich ein Bild vom einfachen Arbeiten mit Ytong.

    Das Konzept wird durch die Kooperation mit namhaften Markenherstellern als Systemlieferanten ergänzt – beispielsweise für Fenster, Türen und Haustechnik. Deren Produkte wurden vorab ebenfalls auf Selbstbaufreundlichkeit getestet und auf Ytong Bausatzhäuser abgestimmt.

  • Wie werde ich auf der Baustelle unterstützt?

    Eine wesentliche Rolle auf der Baustelle spielt neben Ihrem regionalen Ytong Bausatzhaus Partner auch dessen Vorführmeister. Er verfügt über langjährige Erfahrung am Bau, kennt viele Tricks und Kniffe. Gleichzeitig ist er stets auf dem Laufenden, was neue Verarbeitungsrichtlinien oder Verarbeitungstechniken angeht.

    Und: Aufgrund seiner vielen Kontakte zu privaten Selbstbauern ist er in der Lage, sein Profiwissen mundgerecht zu vermitteln. Lernen Sie unsere Vorführmeister bei unseren Bauherrentagen kennen und überzeugen Sie sich selbst von deren Know-how.

    Bei allem ist uns wichtig: Sie sind der Herr auf Ihrer Baustelle! Sie entscheiden und gestalten – und haben mit uns einen Profi an Ihrer Seite.