Ytong Bausatzhaus
Zurück

Wohnen und arbeiten unterm Tonnendach

Sylvia und Simon Vogelsang zogen mit ihren Kindern an den Stadtrand von Berlin. Dort hatten die selbstständigen Geschäftsleute in Eigenleistung ein Haus gebaut, das nicht nur groß genug war für die Familie, sondern auch ausreichend Platz für das Büro bot.

Erfahrungsbericht lesen

Traumhaus mit Tonnendach

Der Hausbau machte der Familie so viel Spaß, dass sie fast ein wenig traurig waren, als das Haus fertiggestellt war und bezogen werden konnte: „Es war ein sehr schönes Gefühl: Man schafft etwas aus dem Nichts und erhält Werte. Das hat uns sehr zufrieden gemacht.“ Ganz nebenbei konnte die Familie durch Eigenleistung viel Geld sparen. „Von Anfang an war für mich klar“, erzählt Simon Vogelsang, „wenn wir bauen, dann baue ich selbst.“ Er habe unter einschlägigen Stichworten gegoogelt „und dann kommt man zwangsläufig zu Ytong Bausatzhaus.“ Das System habe ihm sofort gefallen: „Weil wir kein Haus von der Stange wollten, sondern man damit individuell planen und bauen kann, ganz so wie man es möchte. Es hat einfach am besten zu unseren Vorstellungen gepasst.“

Detaillierte, individuelle Beratung

Sylvia und Simon Vogelsang nahmen Kontakt mit dem regionalen Ytong Bausatzhaus Partner auf und vereinbarten einen Gesprächstermin. In dem intensiven Beratungsgespräch informierte sich Architekt Florian Spieß, Geschäftsführer der Scanplan GmbH, detailliert über die Wünsche und Vorstellungen der angehenden Bauherren. Die Pläne, die der Bausatzhaus Partner der Familie präsentierte, enthielten alle Wünsche der Familie. „Was heraus kam war toll,“ lobt Sylvia Vogelsang, „und entsprach zu hundert Prozent unseren Vorstellungen.“

None None None None None None None

Das Haus leuchtet: Viele große Fenster sorgen am Tag für lichtdurchflutete Innenräume und lassen das Haus am Abend besonders stimmungsvoll aussehen.

Großzügig und mit Kamin supergemütlich: das Wohnzimmer.

Viel Platz im Erdgeschoss. Das Aquarium dient als Raumteiler und trennt den Küchenbereich ab.

Für ihren Hausbau hatten sich Sylvia und Simon Vogelsang eine klare Strategie überlegt: Im laufenden Jahr sollte der Rohbau fertiggestellt werden, für das folgende Jahr war der Innenausbau angesetzt und im dritten Jahr sollten die Außenanlagen fertiggestellt werden. Gesagt, getan. Entstanden ist ein insgesamt 385 m² großes Haus. Im Souterrain befindet sich das 152 m² große Büro, der darüber liegende 233 m² große Wohnbereich verteilt sich auf 3 Etagen.

Sämtliche Zimmer – vom Kinderzimmer bis zum Arbeitszimmer, sind lichtdurchflutet und modern eingerichtet.

Eine Wendeltreppe führt von der ersten Etage ins Dachgeschoss, wo die Kinder ihre Zimmer haben. Sie profitieren von zusätzlicher Raumhöhe durch das Tonnendach.

Treppenhaus mit Durchblick.

Unser Partnernetzwerk –
auch in Ihrer Nähe.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Kontaktieren Sie Ihren regionalen Ansprechpartner und lassen Sie sich individuell beraten!

Jetzt Termin vereinbaren
Bauplaner
Regionalen Ansprechpartner finden.

Unsere beliebtesten Häuser

BGL 154

BGL 114

STV 157

STV 133

Bis 96.250 € sparen

EFH 190

EFH 147

Bis 96.250 € sparen

EFH 144

BHS 182

BHS 146

0