Nachhaltige Eigenschaften

Ein Massivhaus von Ytong Bausatzhaus ist ein überzeugend durchdachtes Gesamtsystem, das mit vielen Vorteilen punktet. Klicken Sie sich durch unsere Animation und erfahren Sie mehr über die nachhaltigen Eigenschaften unseres flexiblen Bausystems.

  • Beste Wärmedämmeigenschaften

    Die Wärmedämmung von Ytong wird von keinem anderen massiven Wandbaustoff übertroffen. Eine Ytong Wand braucht keine zusätzliche Dämmung: Sie hat den Wärmeschutz schon eingebaut. Millionen feiner Luftporen verhindern, dass wertvolle Energie verloren geht.

    Ihr Ytong Bausatzhaus ist ein Musterbeispiel an Energieeffizienz. Mit einfachen Mitteln lassen sich Niedrigenergiehäuser realisieren. Das Paradebeispiel für energieeffizientes Bauen ist unser Energieplushaus, welches mehr Energie produziert als ein Vier-Personen-Haushalt bei bewusster Nutzung im Jahr verbraucht.

    Sprechen Sie mit Ihrem regionalen Ytong Bausatzhaus Partner. Energieeffizientes Bauen ist seine Kernkompetenz. Sie entwickeln gemeinsam Ihr persönliches Projekt nach Ihren individuellen Vorstellungen. Er bespricht mit Ihnen konkret, welche Außenwandkonstruktion am besten zu Ihren gestalterischen und energetischen Ansprüchen passt. So kann man durch Variation von Wärmeleitfähigkeitswerten und Steindicken des Ytong Mauerwerks verschiedenste Lösungen erzielen. Auch bei anderen Bauteilen wie etwa den Fenstern finden Sie gemeinsam die richtige Lösung für Ihr Projekt, so dass die Gebäudehülle möglichst wenig Energieverlust zulässt.

  • Höchster Brandschutz

    Ytong steht für höchsten Brandschutz: Als rein mineralischer Baustoff ist Ytong garantiert nicht brennbar, absolut schadstofffrei und verursacht daher Brandfall keinerlei giftigen Dämpfe.

    Wer auf Ytong setzt, benötigt keine erdölbasierte Polystyrol-Dämmung auf der Außenwand. Das Ytong Massivdach sorgt zudem dafür, dass auch im Dach nichts anbrennt. Eine komplett mineralische Gebäudehülle bietet Ihnen und Ihrer Familie höchste Sicherheit. Ohne Mehrkosten und zusätzliche Brandschutzeinrichtungen.

  • Wirksamer Schallschutz

    Ytong bietet wirksamen Schallschutz: Geringe Masse und wirkungsvolle Schalldämmung stellen nicht zwangsläufig einen Widerspruch dar. Im Gegenteil: Ytong bietet hervorragenden Schallschutz. Die gleichmäßig verteilten Luftporen von Ytong dämmen Schall zuverlässig in jede Richtung.

    Ein besonderes Highlight ist der Dachaufbau mit dem Ytong Massivdach, denn es bietet im Dachgeschoss hervorragenden Schallschutz. Insbesondere in Einflugschneisen von Flughäfen oder in der Nähe stark befahrener Straßen wissen unsere Kunden diesen Nutzen sehr zu schätzen.

  • Hohe Tragfähigkeit

    Ytong ist massiv und tragfähig: Ytong erreicht bei geringem Gewicht eine optimale Festigkeit und eine hohe Tragfähigkeit. Die Millionen von Luftporen in einem Stein werden umfasst von einem hochfesten Feststoffgerüst (die Materialwissenschaftler sprechen von dampfgehärteten Calciumsilikathydraten), welches aufgrund seiner skelettartigen Struktur hervorragende statische Eigenschaften aufweist.

    Selbst eine schlanke Innenwand aus Ytong trägt mühelos auch schwere Lasten wie Hängeschränke und Bücherregale. Die hohe Tragfähigkeit des Massivdachs ermöglicht darüber hinaus Gründächer oder die Montage von Solaranlagen.

  • Gesundes Raumklima

    Die hohe Wärmespeicherfähigkeit von Ytong Porenbeton bewirkt ein angenehmes Raumklima und gleicht Temperaturschwankungen aus. Im Sommer schützt Ytong die Räume vor Sommerhitze – hier ist insbesondere das Ytong Massivdach zu empfehlen – und im Winter bleibt die Kälte draußen.

    Ytong schafft das ganze Jahr über ein ausgeglichenes Raumklima und damit beste Wohngesundheit. Die aus mineralischen und natürlichen Rohstoffen hergestellten Baumaterialien sind allergikerfreundlich, da keine chemischen Zusätze enthalten sind. Und: Durch den einschaligen diffusionsoffenen Wandaufbau minimiert sich die Gefahr von Algen und Pilzbefall – auch gut für Ihre Gesundheit.

  • Überzeugende Ökobilanz

    Ytong schont die Umwelt: Die wesentlichen Grundstoffe von Ytong Porenbeton sind Sand, Kalk und Wasser – vollkommen natürliche und mineralische Rohstoffe. Ressourcenschonend entstehen aus einem Kubikmeter dieser Rohstoffe fünf Kubikmeter Porenbeton.

    Teil des Konzepts zum Nachhaltigen Bauen der Bundesregierung sind Umwelt-Produktdeklarationen für Bauprodukte (Environmental Product Declarations, EPD). Sie bieten wichtige Informationen, erleichtern die Materialauswahl beim Bauen und helfen, Gebäude ökologischer zu planen und bauen.

    Aufgrund der von Anfang an ökologisch durchdachten Produktpalette verfügt Ytong über Umwelt-Produktdeklarationen auf der Basis des internationalen Standards ISO 14025. Die Zertifizierung bestätigt, dass Ytong Porenbeton schadstofffrei ist, keine gesundheitsschädlichen Emissionen freisetzt und eine ausgezeichnete Ökobilanz aufweist – von den verwendeten Rohstoffen über die Herstellung bis hin zur Entsorgung. Das Logo des Instituts Bauen und Umwelt e.V. ist nur an Produkten zu finden, für die eine Umwelt-Produktdeklaration vorliegt, die auf Basis einer Ökobilanz von Dritten erstellt oder geprüft wurde.

  • Lohnende Wirtschaftlichkeit

    Ihr Ytong Bausatzhaus – ob selbst gemauert oder nicht – ist ein höchst wirtschaftliches Projekt: Mit Ytong Porenbeton brauchen Sie keine zusätzliche Wärmedämmung an der Außenwand und profitieren von niedrigen Heizkosten. Das bedeutet: Geldsparen ein Leben lang.

    Neben der Wärmedämmung und den niedrigen Heizkosten profitieren Sie von der einfachen und exakten Verarbeitung von Ytong Porenbeton. Sie verkürzt die Bauzeit und schont damit Ihr Portemonnaie – bei höchster Bauqualität. Wer beim Hausbau von Anfang an anpackt und sein Haus Stein für Stein selbst baut, der kann durch den Einsatz dieser Muskelhypothek durchaus 60.000 Euro der Kosten gegenüber einem schlüsselfertigen Haus einsparen.

  • Dauerhafte Wertbeständigkeit

    Ihr massives Ytong Bausatzhaus ist wertbeständig und langlebig. Und dabei sehr flexibel: Da die gemauerten Wände meistens statisch nicht ausgelastet sind, lassen sich Umbaumaßnahmen und Veränderungen an Grundrissen im Lebenszyklus eines Hauses leicht realisieren – ein großer Vorteil insbesondere gegenüber Holzständerkonstruktionen, wie sie oft bei Fertighausanbietern zu finden sind. Ihr Ytong Bausatzhaus Partner berät Sie dazu gerne.

    Wenn Sie Ihr Haus nicht nur als schützendes Heim für sich und Ihre Lieben sehen, sondern auch als Kapitalanlage, dann spricht erst recht alles für die massive Bauweise. Pflegeleichtigkeit und Anpassungsfähigkeit sind zwei der Gründe für einen hohen Werterhalt. Eine Umfrage bei Maklern und Sachverständigen aus dem Jahr 2009 bestätigt diese seit langem bekannte Tatsache. Ihr Ytong Bausatzhaus ist deshalb ein guter Beitrag zur Altersvorsorge.

    Auch die Banken wissen bei der Festlegung von Beleihungsgrenzen die Werthaltigkeit von Massivhäusern zu schätzen. Zudem kann Ihre tatkräftige Mitarbeit beim Hausbau bares Geld wert sein: Wir erstellen für Sie Eigenleistungsnachweise als Grundlage für die Anerkennung Ihrer Arbeit beim Geldinstitut. So kann Ihre Eigenleistung als Eigenkapital anerkannt werden.