Ytong Bausatzhaus
Zurück

Hausbau, Einzug, Baby – das Glück ist perfekt

Nora und Thomas Klein hatten genaue Vorstellungen von ihrem Traumhaus. Da war die Enttäuschung zunächst groß, als sie sich eingestehen mussten, dass diese kaum finanzierbar sind. Doch dann konnten sie trotzdem ein eigenes Haus beziehen, das alle ihre Wünsche und Vorstellungen vereinbarte. Mit Unterstützung der Familie bauten sie ihr Traumhaus selbst.

Erfahrungsbericht lesen

Individuelles, maßgeschneidertes Haus selbst gebaut

Acht Jahre lang fuhr Thomas Klein als Obermaat in einem U-Boot zur See – dann sehnte er sich wieder nach festem Boden unter den Füßen. Die Trennung von Freundin Nora fiel ihm zusehends schwer. So nutzte er einen Zwischenstopp in einem Mittelmeerhafen für einen romantischen Heiratsantrag und lief kurz darauf in den Hafen der Ehe ein.

Die frischgebackenen Eheleute bezogen zunächst eine Mietwohnung in einem Haus mit 40 Wohneinheiten. „Nicht gerade ein Traum“, erinnert sich Nora Klein. „Ziemlich schnell stand für uns fest, dass wir in ein eigenes Haus ziehen, sobald wir es uns wirtschaftlich leisten können.“ Ob bauen oder renovieren, das war dem jungen Paar zu dem Zeitpunkt egal – Hauptsache nichts von der Stange.

Schon lange bevor sie das Grundstück kauften, hatten die beiden genaue Pläne für ihr Traumhaus entworfen. Durch ihre erlernten Berufe – Maschinenbau-Technikerin Nora Klein ist ausgebildete Gas-Wasser-Installateurin, Thomas Klein hat zunächst Elektroinstallateur gelernt und anschließend Elektrotechnik studiert – kamen beide viel herum. „Unser Traumhaus war inspiriert von den vielen tollen Häusern, die wir in unserer Ausbildung kennengelernt haben. Die vielen Ideen haben wir zu unserem Traumhaus zusammengefügt. Sozusagen: Best of…“, lachen beide.

Nachdem der Beschluss feststand und die Planung abgeschlossen war, verbrachte das junge Paar jede freie Minute in den folgenden Monaten auf der Baustelle. Thomas Klein mauerte mit Unterstützung von Noras Vater die Außen-, seine Frau Nora die Innenwände. „Es war eine Super-Aufteilung. Wir haben gut Hand-in-Hand gearbeitet.“

None None None None None None

Das erste Gespräch mit dem Ytong Bausatzhaus Partner war ernüchternd: „Unsere Vorstellungen waren recht kostenintensiv!“ Beide misstrauten der aktuellen Niedrigzinsphase und haben daher vorsichtig kalkuliert: „Unser Finanzierungs- und Kreditrahmen war darauf abgestimmt, dass wir uns das Haus von einem Gehalt leisten können.“ So wurden einige Abstriche an Grundriss, Größe und Ausstattung gemacht.

Das Ergebnis der folgenden intensiven Beratungsgespräche ist ein großes, sonnendurchflutetes Haus mit vielen Fenstern, das so auf dem Grundstück eingepasst ist, dass genügend Platz für einen schönen Garten und mindestens zwei Fahrzeuge bleibt.

Das Erdgeschoss ist als großer, durchgehender Wohn-Essraum mit offener Küche gestaltet. Die war den Eheleuten besonders wichtig, denn das Paar kocht leidenschaftlich gerne.

Hell und geräumig ist der Flur in der oberen Etage. Von hier aus geht es ins Bad, Elternschlafzimmer sowie in die beiden Kinderzimmer.

Hell, bunt und groß – das Kinderzimmer.

Bietet viel Entspannungspotential: Das große Bad als Wellness-Zone.

Unser Partnernetzwerk –
auch in Ihrer Nähe.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Kontaktieren Sie Ihren regionalen Ansprechpartner und lassen Sie sich individuell beraten!

Jetzt Termin vereinbaren
Bauplaner
Regionalen Ansprechpartner finden.

Unsere beliebtesten Häuser

BGL 154

BGL 114

STV 157

STV 133

Bis 96.250 € sparen

EFH 190

EFH 147

Bis 96.250 € sparen

EFH 144

BHS 182

BHS 146

0