Ytong Bausatzhaus
Zurück

Traumhaus für eine junge Familie

Ella und Klaus Münker kannten sich bereits neun Jahre, als sie beschlossen, ihr Traumhaus selbst zu bauen. Dies war das Ende einer langen, zermürbenden Suche nach einer Immobilie, die für ein gemeinsames Leben geeignet war. Dann entdeckten sie Ytong Bausatzhaus und erkannten die Chance, ihre Wohn-Vorstellungen ohne Kompromisse zu realisieren.

Erfahrungsbericht lesen

Stadtvilla statt Bungalow

Eines Morgens wachte Klaus Münker auf und dachte: „Ich will nicht mehr zuhause wohnen.“ Dabei lebte der Kfz-Sachverständige durchaus komfortabel in einer Ferienwohnung im Hause des Vaters. Und auch Freundin Ella hatte eine schöne, große Wohnung im Nachbarort. „Was unsere persönlichen Rahmenbedingungen anging“, betonen beide, „hätten wir nicht bauen und umziehen müssen. Auch dass wir nach neun Jahren Beziehung immer noch keine gemeinsame Wohnung hatten, war für uns kein Grund.“

Ein Freund wies ihn auf das Angebot von Ytong Bausatzhaus hin, und über die Homepage stellte Klaus Münker den Kontakt zu Ytong Bausatzhaus Rhein-Sieg, dem regionalen Partner von Ytong Bausatzhaus, her. Beim ersten Gespräch hörte sich Dipl.-Ing. Johannes Hermann zunächst ausführlich und geduldig die Vorstellungen des jungen Paares an, das einen Wäschekorb an Ideen vor ihm ausschüttete. „Wenn Sie das alles realisieren wollen, dann bauen Sie keinen Bungalow“, stellte er schließlich nüchtern fest und riet zu einer sogenannten Stadtvilla. Er sei empört gewesen, erinnert Klaus Münker sich: „Ich stand ja auf klassische Bungalows, am liebsten in Fachwerkbauweise. So etwas war ‚neumodischer Kram‘ für mich.“ Mittlerweile gibt er zu, dass die tatsächlich gebaute Stadtvilla gut in die Umgebung aus alten Fachwerkhäusern passt.“

None None None None None None None None None

Ella und Klaus Münker haben sich für eine Stadtvilla entschieden und erkannten schnell die Vorteile: „Sie ist einfach und günstig zu bauen, hat zwei Vollgeschosse und keine Dachschrägen aber jede Menge Stauraum unter dem Dach.“

Das Ytong Bausatzhaus von Ella und Klaus Münker, gebaut mit 36,5 cm dicken Steinen aus hochwärmedämmendem Ytong Porenbeton (λ = 0,08) können die Anforderungen der gültigen Energieeinsparverordnung erfüllt werden. Eine Zusatzdämmung ist nicht nötig.

Ella und Klaus Münker und der regionale Ytong Bausatzhaus Partner Dipl.-Ing. Johannes Hermann von Ytong Bausatzhaus Rhein-Sieg-Oberberg.

Blick in den gemütlichen Wohnbereich im Erdgeschoss. Zusammen mit dem Essbereich und der offenen Küche ist er der Kern des Hauses.

Genug Platz für einen großen langen Tisch im Essbereich.

Blick in die modern ausgestattete Küche.

Das Treppenhaus zur oberen Etage. Farbige Putzelemente an den Seitenwänden sorgen für interessante Effekte.

Das Schlafzimmer. Die Galerie zum Treppenhaus ist durch Glasscheiben abgetrennt. Dies sorgt für ein offenes Raumgefühl und man ist trotzdem ‚unter sich‘.

Luxus – vom Schlafzimmer kommt man auf eine große Terrasse auf dem Dach der seitlich angeordneten Garage.

Unser Partnernetzwerk –
auch in Ihrer Nähe.

Sie möchten mehr über uns erfahren? Kontaktieren Sie Ihren regionalen Ansprechpartner und lassen Sie sich individuell beraten!

Jetzt Termin vereinbaren
Bauplaner
Regionalen Ansprechpartner finden.

Unsere beliebtesten Häuser

BGL 154

BGL 114

STV 157

STV 133

Bis 96.250 € sparen

EFH 190

EFH 147

Bis 96.250 € sparen

EFH 144

BHS 182

BHS 146

0